28.07.15: 2x2 am Salzburgring

Voller Vorfreude ging es vergangenes Wochenende für mich zum ersten Mal überhaupt zum Salzburgring. Eingebettet in die wunderschöne Natur des Salzburger Lands verlangte der 4,2km lange Strecke Kurs mit seinen schnellen Kurven den Fahrern alles ab. Vom kleinen Renault Twingo, über die schnellen Minis, bis hin zum BMW Z4 GT3 war auch in den Partnerserien einiges geboten!
Beim ersten Qualifying am Samstagmorgen galt es für mich, die Strecke kennenzulernen und ein gutes Setup für die Rennen herauszufahren. Mit Platz 3 in meiner Klasse waren wir dabei ganz zufrieden. Am Nachmittag stand dann bereits die zweite 25-minütige Qualifikation auf dem Programm. Hier konnte ich meine Rundenzeiten nochmals steigern und fuhr damit sogar auf den 2. Startplatz.

Bei perfekten äußeren Bedingungen fand das 1. Rennen am Sonntagmorgen statt. Den fliegenden Start erwischte ich perfekt, sodass ich bereits zur Anfahrt der engen Schikane einige Positionen im Feld der BMW Challenge gut machen konnte. In einem engen Duell konnte ich mich in der Schikane auch noch auf den 2. Platz in meiner Klasse nach vorne schieben. Danach fuhr ich konstant meine Runden und überquerte die Ziellinie als Zweiter. Yes! Am Nachmittag stand dann das 2. Rennen auf dem Programm. Durch viele Unfälle in anderen Serien jedoch mit gut einer Stunde Verspätung. Dieses Mal hatte ich dann leider nicht so viel Glück am Start und fiel im Startgetümmel der Schikane auf Platz 3 zurück. Durch einen kleinen Fahrfehler des Konkurrenten holte ich mir den 2. Platz wenig später wieder zurück, den ich bis zum Schluss halten konnte.

Mit diesen Podestplätzen habe ich wieder wichtige Punkte für die Meisterschaft geholt.
Einen großen Dank auch an das Team MKR Engineering für den tollen Job am Wochenende und natürlich an meine Sponsoren. Bereits in 3 Wochen steht dann das nächste Rennen auf dem Lausitzring an.

Impressum | © look out easyCMS