07.07.15: Platz 2 bei der Hitzeschlacht auf dem Hockenheimring

Bereits im Vorfeld hatten die Wetterdienste für das Rennwochenende in Hockenheim enorme Hitze vorhergesagt. Mit knapp 40 Grad Außentemperatur wurde den 36 Fahrern der BMW Challenge dann auch alles abverlangt. Nach dem eher durchwachsenen Rennen am Bilster Berg war das ganze Team von MKR Engineering aber wieder hochmotiviert.

In der ersten Qualifikation am Freitagnachmittag konnte ich dann aber leider aufgrund zu hoher Wassertemperatur am Auto nur 2 gezeitete Runden fahren. Meine gefahrene Zeit reichte aber trotzdem noch zu Platz 4 in meiner Klasse. In der 2. Qualifikation am frühen Abend lief es dann wesentlich besser. Mit perfektem Setup fuhr ich die zweitschnellste Zeit und hatte somit eine super Ausgangsposition für das 2. Rennen am Rennsamstag.
Nach einer tropischen Nacht fand das erste Rennen erneut unter sehr warmen Bedingungen statt. Der Start war gut, sodass ich bereits auf Platz 2 nach vorne gekommen bin. Wenig später musste ich allerdings wieder 2 Konkurrenten ziehen lassen, da diese mit neuen Reifen ins Rennen gegangen waren und zu diesem Zeitpunkt einfach mehr Grip hatten. Am Ende kam ich auf dem etwas undankbaren 4. Platz ins Ziel.

Beim zweiten Rennen war die Ausgangslage mit Startplatz 2 dann viel besser. Beim Anbremsen der ersten Kurve setzte ein Konkurrent aber einen sehr fragwürdig frühen Bremspunkt, wodurch ich eine Notbremsung einlegen musste, zwischen anderen Gegnern eingeklemmt wurde und dabei viel Zeit verlor. Auf Platz 4 zurückgefallen, kämpfte ich mich aber bei knapp 60 Grad im Cockpit wieder nach vorne. Jedoch überhitzte mein Auto dabei leicht, wodurch ich wieder Speed herausnehmen musste. Am Ende reichte es trotzdem für einen tollen 2. Platz.
Der Jubel war rießig. Einen großen Dank an dieser Stelle an mein Team für die tolle Arbeit unter diesen extremen Bedingungen!

Das nächste Rennen wird vom 24. - 26. Juli im schönen Salzburger Land stattfinden.
Der 4,2 km lange Salzburgring ist wunderschön in die Natur eingebettet und bietet mit seinen 12 Kurven, alles was das Rennfahrerherz begehrt. Die Strecke kenne ich zwar bisher nur als Zuschauer, freue mich aber schon rießig auf die neue Herausforderung.

Impressum | © look out easyCMS